Microsoft kauft Epic Games

Nachdem bereits die Early Access-Version von #Paragon im März für die #PlayStation4 und den #PC erschienen, scheint nun ein Wandel bei #EpicGames für Furore zu sorgen. Das in North Carolina ansässige Entwicklerstudio, das bereits seine Zusammenarbeit mit #Microsofts exklusivem Shooter #GearsOfWar , #GearsOfWar2 und #GearsOfWar3 festigen konnte, wurde soeben von #Microsoft übernommen. Die Investmanbank #MesaGlobal bestätigte heute, dass #Microsoft den Games Entwickler #EpicGames kaufen wird. Der Deal wurde durch Verhandlungen der Aktien-Anteilseigner, dem chinesische Internet-Unternehmen #Tencent , in die Wege geleitet, aus diesem Grunde blieb der Kauf auch solange im Dunkeln. Und #Microsoft scheint sofort Nägel mit Köpfen zu machen zu wollen, die Early Access-Version für die #PlayStation4 ist schon nicht mehr im offiziellen #PlayStationStore (HIER) erhältlich. Bereits getätigte Online-Käufe im #PlayStationNetwork , können jedoch weiterhin über die Downloadliste (HIER) zu einem erneutem Download angestoßen werden. Es ist davon auszugehen, dass sich #Microsoft eine Steigerung der #XboxOne Verkäufe erhofft, und bläst damit zum Angriff, der #PlayStation4 das Fürchten zu lehren. Der Kauf von #EpicGames ist ein Schlag in die Magengrube, für alle #PlayStation4 #Paragon Fans.

April April ;)

Quelle / Autor: Davis Schrapel